Der Antrag:

Die Margarete Schnellecke-Stiftung hat in ihrer Satzung bestimmt, dass grundsätzlich nur bestimmten Anträgen entsprochen werden kann. Wir bitten sie, diese Einschränkungen nach Örtlichkeit und Zweck der beantragten Förderung zu respektieren.

Örtlich beschränkt sich die Margarete Schnellecke-Stiftung auf den Raum Wolfsburg. Daneben müssen Anträge allgemein dem Zweck der Alten- oder Jugendhilfe dienen. Erfüllt Ihr Anliegen diese beiden Kriterien, so können Sie sich an uns wenden.

Wir bitten Sie, uns einen kurzen Brief zu senden. Zur Einzel- oder Projektförderung müssen folgende Daten enthalten sein:

 •   Daten zum Antragsteller und - soweit nicht identisch - 
     zum Geförderten: Name, Alter, Adresse, Telefonnummer
 •   Ziel und Zweck der Förderung
 •   Höhe der beantragten Förderung und Höhe der möglichen
     Eigenleistung
 •   Wurden ggf. weitere Förderanträge gestellt? Wenn ja, wo?

Bitte richten Sie keine Anträge per E-Mail an uns. Wir stehen Ihnen aber auf diesem Wege gerne für Fragen o. ä. zur Verfügung.